Stadtteilräte

buergerIn den Stadtteilen unseres Regionalbereichs finden sich seit geraumer Zeit mehrere Stadtteilräte. Sie schließen eine Lücke bei der politischen Mitgestaltung in den Stadtteilen und befassen sich mit aktuellen Themen vor Ort. Wie erfolgreich und beständig diese Arbeit ist, zeigt der älteste bei uns im Regionalbereich existierende Stadtteilrat auf dem Dulsberg. Gegründet im Jahre 1992, ist er sei über 20 Jahren Versammlungs- und Gestaltungspunkt für die Dulsbergerinnen und Dulsberger. Mit dem Ende 2013 gründeten und damit jüngsten Stadtteilrat in Barmbek-Nord, ist nun auch im Norden die noch verbliebene Lücke geschlossen worden.

Beides zeigt, dass die Stadtteilarbeit vor Ort nicht an Attraktivität verloren hat. Im Gegenteil; es ist zu begrüßen und unverzichtbar, dass sich Menschen für diese Arbeit zur Verfügung stellen. Die Fachkunde der aktiven Mitglieder ist dabei von unschätzbarem Wert.
Die Politik muss allerdings ein paar Fragen beantworten: Was fangen wir zukünftig mit den Stadtteilräten an? Wie beteiligen wir sie an bezirklichen Entscheidungen und welchen Raum haben sie im Gesamtgefüge? Wie wertschätzen und fördern wir die lokale Arbeit und wie holen wir die Aktiven vor Ort ab?

Ich möchte die Arbeit der Stadtteilräte, die Probleme vor Ort, die individuellen Lösungen begleiten. Oftmals finden sich interessante und kluge Argumente und Lösungen, die auch in anderen Stadtteilen auf fruchtbaren Boden stoßen können. Die Stadtteilräte vernetzen sich bereits untereinander. Was fehlt, ist jedoch die verlässliche und kontinuierliche Anbindung an die Bezirks- und Bürgerschaftspolitik.
Ich werde mich dafür einsetzen, dass zukünftig halbjährliche Regionalkonferenzen stattfinden, an denen die im jeweiligen Regionalbereich aktiven Stadtteilräte, die Fraktionssprecher und Bürgerschaftsabgeordnete teilnehmen können. Eine solche Konferenz bietet die Möglichkeit, die Anliegen und Probleme lösungsorientiert und zielgerichtet, an der richtigen Ebene anzugliedern und so unseren Regionalbereich gemeinsam zu gestalten.